Bruderboot, Theater

Die Brücke

Der Zufall lässt in diesem Theaterstück zwei Männer aufeinander prallen, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Gustave, einen aufstrebenden Architekten und Jack, einen Clochard mit gebrochenem Lebenslauf. Die beiden können sich weder austehen noch ausweichen und doch nähern sie sich einander an. Dabei entdecken sie eine bis anhin gut verborgene Gemeinsamkeit, welche das Leben beider in neuem Licht erscheinen lässt. Sie werden ungefragt in die Vergangenheit katapultiert. Wird es den beiden gelingen einen Umgang mit eigener und fremder Schuld zu finden? Eine Geschichte, die sich unaufhaltsam vorwärts bewegt und plötzlich mitten im Leben stehen bleibt. Ein Drama über das Scheitern, den Glauben und die Hoffnung, die in Apfelkernen wohnt.

Der UmkehrHerr

Kai Fleck ist ein richtiger Unglücksrabe. Alles, was schief gehen kann, geht schief. Er hält keine grossen Stücke auf sich. Da begenet ihm eines Tages völlig unerwartet ein komischer Kauz: Der UmkehrHerr hilft Kai die Dinge anders zu betrachten. Liebevoll verschroben nimmt sich der UmkehrHerr Zeit und hilft Kai sich seinen Ängsten zu stellen. Und plötzlich findet er sich in anderen Welten wieder, muss gegen Drachen kämpfen, mit alten Schulkollegen fertig werden und sich mit schrumpfenden Ballonen auseinander setzen. Ein berührendes Zwei-Mann-Theater mit Witz, Liedern zum Mitsingen und zauberhaftem Schattenspiel. Ein mitreissendes Abenteuer, das Kinderaugen glänzen lässt!

Lieber Bruder

Die Geschichte zweier Brüder, die nach über 12 Jahren ohne Kontakt einen Briefwechsel beginnen. Beide befinden sich an einem Tiefpunkt in ihren Leben und die Briefe sind anfangs voller Hass und Wut. Doch mehr und mehr sehen sie sich gespiegelt in den eigenen Fehlern und erkennen in den Schwächen des Gegenübers einen Bruder. Und plötzlich sind sie Leidensgenossen, die nichts mehr zu verlieren haben und deshalb nur noch gewinnen können. Sie nähern sich einander an und erhalten unerwartet eine ganz neue Perspektive.

Sparte

Theater

Kuenzler, Astrid

Brief an Grossmutter

Eine performative Erinnerung mit Manuela Saurer (Bildende Künstlerin) und Astrid Künzler (Performance)

Sparte

Tanz, Modern Dance, Zeitgenössischer Tanz, Tanztheater, Performance Art, Performance, Tanzimprovisation

Müller, Andreas

Romeo & Juliet

An infinite lovestory

Sparte

Fotografie

Profile, Productions

Und die Ohren werden Augen machen

Einmaliges Programm für 2019 von Jürgen Werth (Journalist & Musiker) und Carlos Martínez (Pantomime)

Sparte

Theater, Pantomine, Band, Kulturmanagement, Christliches Künstlernetzwerk, Agenturen

Schauspiel «GmbH», Beat Müller

Filius – Der Sohn

Das andere Musical
Inszenierte Bibeltexte & kraftvolle Lieder über den Kern unseres Glaubens

Alles, was in diesem Stück gesprochen wird, ist Bibeltext!
Eine lebendige Inszenierung zentraler Bibelstellen, die das Wesen und den Charakter von Gottes Sohn beschreiben. Kombiniert mit Liedern, welche die biblischen Wahrheiten vom Kopf ins Herz bringen.

öpäso

Gospel-Comedy-Theater
Unterwegs sein mit Jesus, aus der erfrischend subjektiven Sicht von Matthäus und Thomas.

«öpäso» nimmt das Publikum mit auf eine humorvoll-herausfordernde Reise durch die «Ups and Downs» des Jüngerseins. Wer Jesus nachfolgen will, muss sich heute denselben Fragen stellen, wie die Jünger Mati und Tom damals: Wer ist dieser Jesus überhaupt? Kann ich ihm vertrauen? Was heisst es, sein Jünger zu sein und wieviel darf mich das kosten?

Beat Müller und Peter Wild präsentieren nach den Erfolgen mit FischAugä nun ihr zweites Gospel-Comedy-Theater. In diesem Stück aus der Feder von Beat Müller, sind sie dem Neuen Testament treu geblieben. Denn mit den 15 Szenen von FischAugä ist der Bericht über das Leben Jesu noch lange nicht zu Ende erzählt. In den Evangelien gibt es Vieles, was immer wieder aufs Neue entdeckt und bestaunt werden will.

Die Inszenierung fasziniert durch ihre Schlichtheit, ist absolut respektvoll gegenüber der biblischen Vorlage und nimmt sich dennoch die nötige künstlerische Freiheit, um einen erfrischenden Blick auf Wesentliches freizugeben.

PAULUS live

Der Römerbrief als Vortrag – präsentiert von Beat Müller
Das Evangelium von Jesus Christus

Stellen Sie sich vor: Der Apostel Paulus kommt in Ihre Gemeinde und erklärt in klaren Worten die Gute Botschaft von Jesus Christus; dabei folgt er Vers für Vers seinem Brief an die Christen in Rom und das alles in Schweizerdeutsch.

Sparte

Theater, Kabarett / Comedy / Varité, Musical