Zurück zur Übersicht

10. Oktober 2017

Forschungslabor und Entwicklungsstätte, Ausstellungen, Performances, Konzerte und Workshops

By | Ausschreibungen | No Comments

Was passiert, wenn sich Kunstschaffende aus den verschiedensten Sparten (Tanz, Performance,Theater, Musik, Bildende Kunst, Literatur, Illustration etc.) und mit unterschiedlichen Arbeitsweisen treffen, zusammen oder auch neben einander arbeiten, gemeinsam austauschen und essen und sich gegenseitig inspirieren?

Vom 10. September bis zum 10. Oktober 2017 wird das ehemalige Busdepot Deutweg als künstlerische Forschungsstätte und Entwicklungslabor genutzt. Kunst_Im_Depot ist prozessorientiert, partizipativ und ergebnisoffen und setzt Kunstsparten übergreifend Möglichkeiten frei, dass im Rahmen einer sehr offenen Form einem performativ-kontextbezogenen Ansatz des zeitgenössischen Kunstverständnisses nachgegangen werden kann.

LINK

Zurück zur Übersicht