Zurück zur Übersicht
26.
November
2020

Wenn Christinnen und Christen mit ihrer Glaubensüberzeugung eine aktive Rolle in der Kunstszene spielen

Nun – im dritten und letzten Teil dieser Blog-Serie – gehe ich darauf ein, welchen Gewinn ich darin sehe, wenn Christinnen und Christen mit ihrer Glaubensüberzeugung eine aktive Rolle in der Kunstszene spielen. Ich höre natürlich schon den Einwand, den einige meiner christlichen Freunde in der Kunstszene hervorbringen, dass ein Bekenntnis zum christlichen Glauben ein «Marktnachteil» sei. Dass man dadurch stigmatisiert werde, keine reelle Chance bekomme, wirklich über seine Kunst beurteilt und definiert zu werden. Diese Kritik ist berechtigt. Ich würde mir deshalb auch nie anmassen, jemand anderem vorzuschreiben, ob und wie er oder sie in der Öffentlichkeit zum persönlichen Glauben zu stehen hat. Gleichwohl bin ich überzeugt, dass sich an diesem Stigma nichts ändern wird, wenn sich nicht genügend Kunstschaffende fröhlich, entspannt und überzeugend für den Faktor Gott in der Kunst stark machen. Oder zumindest darauf hinweisen, dass er eine Ressource für die Kultur ist.

Von Jonathan am 25.11.20

Weiterlesen

Mein «Störenfriede» Teil II
Mein «Störenfriede» Teil I

Zurück zur Übersicht

Künstlerportrait

https://artsplus.ch/wp-content/uploads/2018/11/IMG_20181015_140751_491-100x100.jpg

Heike Röhle

Bildende Kunst
Geboren 1969 in Hof (D)/ Studium an der Universität Hildesheim: Malerei/Druckgrafik, Literatur, Theater/ lebt und arbeitet in der Nähe von Bern (CH)/ /arbeitete an verschiedenen Institutionen und Museen als Kunstvermittlerin/ 2014 Gründung von KUNSTSPIEL /seit 2017 verschiedenen Einzel- und Gruppenausstellungen
Weiterlesen

Agenda

22. April 2024

Und es bewegt sich doch.

Art333  Wädenswil

26. April 2024

PERSONANZ’24 / Deinem Klang Raum geben

Leipzig  

3. Mai 2024

Art of Faith Festival in Belgium

Bornem, Belgium  

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram